18.07.2024

MANGORADIO

Wir sind deine Musik!

So war das Late Light Festival

Das Late Light Festival endete am 30. September. Doch was gab es zu entdecken und was machte das Festival so besonders?

Dieser Beitrag wird noch erweitert.

Das Late Light Festival endete am 30. September 2023. Doch was war eure Meinung dazu?


Wir haben euch an den drei Tagen gefragt. Allerdings waren die Meinungen sehr ähnlich.

Also ich wohne selber in Mainz und relativ nah an der Altstadt und ich finde es einfach super faszinierend, dass jetzt die ganze Stadt leuchtet. Und es ist auch super spannend, wie unterschiedlich die ganzen einzelnen Settings sind.

Lilli

Aber gab es auch Kritik. Doch die Hochschule arbeitet bereits an Optimierungen für das nächste Late Light Festival.

Ich finde es cool, dass es über die ganze Stadt verteilt ist [und] es zudem kostenlos ist. […] Was ich mir vorgestellt hätte: Ich dachte, dass es ein bisschen spektakulärer ist, wenn ich ehrlich bin. Also ich dachte, dass es irgendwie größere Bilder sind. Vielleicht mehr Farben, mehr Musik, Effekte. Aber ja, ich finde es auf jeden Fall schön, dass es eine öffentliche Veranstaltung ist.

Julie

Unser Fazit: Wir sind uns einig! Das Late Light Festival war ein voller Erfolg. An den unterschiedlichen Stationen konnte man auch viele verschiedene Geschichten erleben – von interaktiven Kunstwerken bis hin zur mobile projection unit. Wir sind nächstes Jahr gerne wieder dabei und hoffen noch mehr außergewöhnliche und individuelle Mappings entdecken zu dürfen.

Über den Autor